46 - Palladium

46 - Palladium
Abb. 1: Palladium-Probe in Ampulle unter Argon
Schmelz- und Siedepunkt: 1554,9 °C / 2960 °C
Entdeckung: 1803 von William Hyde Wollaston, benannt nach dem Asteroiden Pallas
Stabile Isotope: 6
Vorkommen auf der Erde (Erdkruste): 0,015 ppm
Weltjahresproduktion: 275 t (2012)
Weltmarktpreis: siehe http://www.mineralprices.com/
Zu beachten: als Pulver leicht entzündlich
Palladium ist ein Edelmetall aus der Platingruppe. Haupteinsatzgebiet sind Katalysatoren verschiedener Art. Daneben gibt es noch ein großes Spektrum weiterer Anwendungen in Medizin, Schmuckindustrie, Metallurgie etc.


Erstellt am 29.2.2012. Letzte Änderung: 3.7.2013