30 - Zink

30 - Zink
Abb. 1: Zink-Probe in Ampulle unter Argon
Schmelz- und Siedepunkt: 419,53 °C / 907 °C
Entdeckung: im 17. Jahrhundert in Indien und in Europa
Stabile Isotope: 5
Vorkommen auf der Erde (Erdkruste): 70 ppm
Weltjahresproduktion: 10 Mio. Tonnen (2006)
Weltmarktpreis: 1,5 Euro/kg (März 2012), siehe http://www.mineralprices.com/
Zu beachten: als Pulver leicht entzündlich, in größeren Mengen gesundheitsschädlich
Zink ist für viele Lebewesen essentiell. Außerdem hat es viele technische Anwendungen, z.B. als Korrosionsschutz, obwohl es ein relativ unedles Metall ist. Es ist Bestandteil vieler Legierungen und Batterien, da es billig und nicht besonders umweltschädlich ist.


Erstellt am 29.2.2012. Letzte Änderung: 23.11.2012