18 - Argon

18 - Argon
Abb. 1: Gasentladungsröhre mit Argon
Schmelz- und Siedepunkt: -189,3 °C / -185,8 °C
Entdeckung: 1894 von William Ramsay und Lord Rayleigh, benannt nach gr. "argos" = "träge"
Stabile Isotope: 3 (36Ar, 38Ar und 40Ar)
Vorkommen auf der Erde (Erdkruste): 3,5 ppm (aber fast 1% in der Erdatmosphäre)
Weltjahresproduktion: 2*109 Kubikmeter (1998)
Weltmarktpreis:
Zu beachten: - (ungiftig)
Argon ist im Universum relativ häufig und auf der Erde leicht in großen Mengen verfügbar, da es fast 1% der Erdatmosphäre ausmacht. Da es ein Edelgast ist, findet es Verwendung als Schutz- und Löschgas in verschiedenen Bereichen.


Erstellt am 29.2.2012. Letzte Änderung: 19.6.2013